Start Ausbildung Reha integrativ
Drucken E-Mail

Reha integrativ

Ausbildung für behinderte Menschen mit Förderbedarf (Reha-Ausbildung)

 

 

Das Projekt wendet sich an Jugendliche und junge Erwachsene (in der Regel bis 25 Jahre) ohne abgeschlossene Berufsausbildung/Schulabschluss und mit besonderem Förderbedarf.

Ziel ist es, den jungen Menschen zu einem qualifizierten Berufsabschluss zu verhelfen.

Das heißt

  • Fachpraktische Ausbildung in der Praxis GmbH in den Berufen:
  1. Fachpraktiker/in Hauswirtschaft
  2. Fachpraktiker/in für Holzverarbeitung
  3. Fachpraktiker/in Küche
  4. Fachpraktiker/in für Maler- und Lackierer
  5. Schweißfachwerker/in - Lichtbogenschweißen
  • Begleitung während der gesamten Ausbildung durch erfahrene Ausbilderinnen und -ausbilder, Lehrkräfte, Sozialpädagoginnen und -pädagogen
  • Gemeinsame Entwicklung des persönlichen Förderplans und individuellen Ausbildungsverlaufs
  • Praktika in Betrieben des erstens Arbeitsmarkts
  • Stütz- und Förderunterricht in Theorie und Praxis
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten
  • Prüfungsvorbereitung
  • Unterstützung bei Alltagsproblemen
  • Vermittelnde Gespräche mit Ausbildern, Lehrern und Eltern

Im Auftrag der Agentur für Arbeit Marburg

Finanziert durch die Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Praxis GmbH, Frau De Brasi: (06421) 87 333-380, Frau Weber-Mora: (06421) 87 333 - 299

 

 
 

Anmeldung