Ressource Arbeitskraft
Nur sinnvolle, qualifizierende Beschäftigung erhält den Kontakt zum Arbeitsmarkt
PRAXIS GMBH
FÜR DIE MENSCHEN DER REGION

News und Presse

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Pressemeldungen und News aus der Praxis GmbH. 

Für Fragen zu unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und für Interviewanfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt

Judith Rudolf-Kohlhauer, Projektmanagement

Tel: 06421 87333-23
E-Mail: judithrudolf-kohlhauer@praxisgmbh.de

Gemeinnützige Praxis GmbH feiert 30-jähriges Bestehen

Festakt im Marburger Rathaus mit Gastredner Christoph Butterwegge

pdf button Pressemeldung als PDF

Im vollbesetzten historischen Rathaussaal der Stadt Marburg fand am Dienstag, den 21.05.2019, der Festakt anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Praxis GmbH statt – das sind 30 Jahre Beschäftigung, Qualifizierung, Ausbildung, Beratung und Vermittlung (langzeit-) arbeitsloser Menschen aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf. So waren auch zahlreiche Akteure aus den Kommunen, der Sozialbranche und der Wirtschaft der Einladung gefolgt und ließen zunächst gemeinsam mit dem Team der Praxis GmbH die vergangenen Jahre Revue passieren.

„Ein Fest unter Freunden“ eröffnete Gerlind Jäckle, Geschäftsführerin der Praxis GmbH, zu Beginn den Festakt: Viele der Anwesenden seien der Praxis GmbH schon seit langen Jahren verbunden und schätzten sich auch untereinander. Gemeinsam mit Rainer Dolle, Geschäftsführer des Hauptgesellschafters Arbeit und Bildung e. V., gab Jäckle einen Rückblick in die Geschichte der Praxis GmbH – vom ersten Standort an der Umgehungsstraße in Cappel, laut Dolle damals „alternativ beflügelt“, über den zweiten Standort in der Siemensstraße mit Abteilungen in Biedenkopf und Stadtallendorf, bis hin zum heutigen Hauptsitz in der Gisselberger Straße.

Ein besonderes Augenmerk lag auf wegweisenden Projekten wie zum Beispiel dem Elektro-Secondhand-Kaufhaus relectro, das in 1998 als integratives Beschäftigungsprojekt für schwerbehinderte Menschen ins Leben gerufen und als Modellprojekt vom BMAS gefördert wurde: Es bietet bis heute auch schwerbehinderten Menschen Beschäftigung in einem geschützten Rahmen auf dem zweiten Arbeitsmarkt und schließt die Lücke zwischen den klassischen Werkstätten für behinderte Menschen und dem ersten Arbeitsmarkt.

In seinem Grußwort beschrieb Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies als Vertreter der Stadt Marburg, zweitgrößter Gesellschafter, dass sich die Praxis GmbH von einer verrückten Idee zu einem mittlerweile traditionsreichen Social Entrepreneur weiterentwickelt hat: „Aus der Marburger Anbieterlandschaft sozialer Infrastruktur ist sie nicht mehr wegzudenken.“

Christian Somogyi, Bürgermeister der Stadt Stadtallendorf, betonte in seinem Grußwort, dass die Stadt stolz drauf sei, seit Beginn an Gesellschafter dieser gemeinnützigen Einrichtung zu sein: „In den vielen Jahren arbeiteten die Stadt Stadtallendorf und die Praxis GmbH ständig Hand in Hand.“  

Weitere Grußworte, stellvertretend für die Auftraggeber und Kooperationspartner der Praxis GmbH, folgten von: Marian Zachow, Erster Kreisbeigeordneter Landkreis Marburg-Biedenkopf; Volker Breustedt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Marburg; Dörte Ahrens, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration, Referat Arbeitsmarktförderung III 6 A und Clemens Mellentin, LAG Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit in Hessen. Auch Sören Bartol, Mitglied des Bundestages, der aufgrund einer Verpflichtung in Berlin sein Grußwort nicht persönlich sprechen konnte, gratulierte der Praxis GmbH zum Jubiläum.

Als Festredner hatte die Praxis GmbH Prof. (em.) Dr. Christoph Butterwegge eingeladen: Der renommierte Sozialforscher lehrte bis 2016 Politikwissenschaft an der Universität zu Köln und befasst sich mit den aktuellen und aktuell diskutierten Sozialmodellen. Sein Vortrag unter dem Titel „Abschied von Hartz IV? – Die Zukunft des Sozialstaates“ war von den Gästen mit Spannung erwartet worden und bot interessante Thesen zur Diskussion um die Abschaffung von Hartz IV und Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Als Alternative zum BGE sieht Butterwegge eine Weiterentwicklung des bestehenden Sicherungssystems zu einer solidarischen Bürgerversicherung an. Diese könne den Kern eines inklusiven Sozialstaates bilden, statt diesen zu zerschlagen.

Musikalisch begleitet wurde die Feier vom Marburger Jazz-Duo Kunz(t) Schiller(t), das mit jazzigen Versionen bekannter Hits aus den 80er-Jahren für den passenden Sound sorgte. Großen Applaus gab es auch für das gesamte Team der Praxis GmbH, dem Geschäftsführerin Jäckle ausdrücklich dankte: „Sie sind es, die es uns als Firma ermöglichen, flexibel zu handeln und manchmal auch das scheinbar Unmögliche möglich zu machen. Dafür danke ich Ihnen sehr.“ Und auch das Team des Ausbildungsrestaurants der Praxis GmbH, Bistro Blau-Weiß, das für das Catering verantwortlich war, wurde mit viel Applaus gefeiert.

Nach abschließenden Worten von Gerlind Jäckle und einem blumigen Dankeschön, das die Mitglieder der Geschäftsleitung und des Betriebsrates der Praxis GmbH im Namen der ganzen Belegschaft an ihre Chefin überreichten, hatten alle Anwesenden beim anschließenden festlichen Fingerfood-Buffet viel Gelegenheit zum Austauschen und Netzwerken in entspannter und freundschaftlicher Atmosphäre.

Hintergrund:

Gegründet am 19.05.1989 unter dem Namen "Marburger Recycling-Zentrum", ist  die Praxis GmbH von einem kleinen Beschäftigungsprojekt, in dem fünf langzeitarbeitslose Menschen eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme antreten konnten, zu einer gemeinnützigen Beschäftigungs- und Bildungsgesellschaft gewachsen, die im Jahr 1.500 Menschen aus der Stadt Marburg und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf erreicht. Zu den Aufgaben der Praxis GmbH zählen die Beschäftigung, Qualifizierung, Ausbildung, Beratung und Vermittlung (langzeit-)arbeitsloser Menschen sowie die Förderung des Umweltschutzes, die Verbesserung des Wohnumfeldes und die Stärkung der regionalen Infrastruktur und des gesellschaftlichen Zusammenhaltes. Ziele der Arbeit der Praxis GmbH sind der Erhalt der Arbeitsfähigkeit und die Integration in Arbeit oder Ausbildung.

5.633 Zeichen (mit Leerzeichen und Überschrift)

Gerlind Jaeckle Rainer Dolle web

Bildunterschrift: Gerlind Jäckle und Rainer Dolle lassen 30 Jahre Praxis GmbH Revue passieren. © Praxis GmbH

 

Publikum web

Bildunterschrift: Viele Gäste waren der Einladung der Praxis GmbH gefolgt. © Praxis GmbH

 

Christoph Butterwegge web

Bildunterschrift: Den Festvortrag hielt Prof. (em.) Dr. Christoph Butterwegge. © Praxis GmbH

 

Pressekontakt:

Judith Rudolf-Kohlhauer, Projektmanagement
Tel.: 06421 87333-23
E-Mail: jDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

   

 

Der nächste Flohmarkt findet statt am Samstag 17.08.2019 auf dem Gelände der Praxis GmbH, Gisselberger Str. 33.

Auf dem Gelände der Praxis GmbH, Gisselberger Str. 33 

Der Flohmarkt findet jeden 3. Samstag im Monat von April-September auf dem Gelände der Praxis GmbH, Gisselberger Str. 33 statt:

Sa. 07:00 - 14:00 Uhr

  • 20.04.2019
  • 18.05.2019
  • 15.06.2019
  • 20.07.2019
  • 17.08.2019
  • 21.09.2019

Die Anmeldung zum ersten Flohmarkt ist ab 20.03.2019, 09:00 Uhr im Gebrauchtwarenkaufhaus möglich.

Danach erfolgt der Vorverkauf für den jeweils nächsten Flohmarkt ab 08.00 Uhr während des aktuellen Flohmarktes. (z.B. für den 20.07.2019 startet der Vorverkauf am 15.06.2019 ab 08:00 Uhr).

Herzliche Grüße, Ihr Flohmarkt-Team

   

 


Praxisgmbh
Praxis GmbH
Gisselberger Straße 33
35037 Marburg
Tel.: (0 64 21) 8 73 33-0
Fax: (0 64 21) 8 73 33-33
E-Mail: verwaltung@praxisgmbh.de